ZURÜCK
        MENÜ

        Regen & Freude

        Zuerst dachte ich ja, das mit dem Shooting wird an diesem Tag nichts: Regen, Regen, Regen. Doch Aric war guter Dinge und so machte ich mich auf den Weg Richtung München. Dort haben mich Gina und Aric weiter mit an den Sylvensteinspeicher genommen. Dass das Shooting nach einer gewissen Zeit eine Wendung nahm, wussten Aric und ich (schon seit April) – Gina wurde mit einem Antrag während des Shootings überrascht und sie sagte „JA“! Wow, ich bin echt baff und so happy, bei einem Antrag dabei sein zu dürfen – und dazu es auch noch fotografisch festzuhalten. Marina’s Fotoziele: CHECK.

        Unglaublich, aber wahr: zwei Minuten vor dem Antrag kam die Sonne zwischen den Wolken durch und scheinte uns ins Gesicht. Ganz ehrlich, als Aric mit seinem Antrag begann, hatte ich ganz schön weiche Knie! Nach dem wunderschönen Ereignis strahlten natürlich beide bis hinter die Ohren – und ich strahlte mit! Voller Freude haben wir dem Regen getrotzt, eine Sektflasche gekillt und den Anlass gebührend gefeiert. Für mich war der Tag nicht „Arbeit“, sondern reine Freude und Leidenschaft. Genau aus diesem Grund habe ich mir den Beruf als Fotografin ausgesucht, nicht um Bilder von Menschen zu machen sondern Bilder über Menschen.

        Danke lieber Aric, dass du mir so viel Vertrauen geschenkt hast!