ZURÜCK
        MENÜ

        Fazit: Gay-Weddings sind der Wahnsinn!

        Einer meiner Lieblingshochzeiten aller Zeiten! Zum ersten Mal in meiner Hochzeits-Laufbahn durfte ich ein gleichgeschlechtliches Pärchen bei ihrer Hochzeit begleiten. Meine Gedanken dazu: Egal ob Mann mit Mann, oder Frau mit Frau. Liebe ist Liebe und meiner Meinung darf jeder Jeden und so viele Lieben, wie er mag! Und das wollte ich auch mit meiner Reportage ausdrücken. Da fragt sich doch der ein oder andere – wie fotografiere ich die beiden bloß beim Paarshoot? Meine Antwort: Wie jedes andere Pärchen auch. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht die beiden so glücklich zu sehen. Da ging bei mir einfach das Herz auf.

        Bei der „freien Trauung“ unter einem geschmücktem Baum im Schlossparlais No. 1 in München laßen sich Benjamin und Nantha ihre selbst geschriebenen Gelübte vor, wir alle durften zuhören, wie sich die beiden gefunden haben. Schon während des ganzen Tages wurde eine Menge gelacht, fotografiert und getanzt. Das Highlight des Abends war der Auftritt von Nantha’s Trauzeugen, der in einer fehlerfreien und (meine Güte wie sexy!!) Performance „Single Ladies“ mit Backgroundtänzerinnen aufführte. 

        Ich nahm die Atmosphäre der ganzen Feier als frei, unbekümmert und extrem spaßig wahr. Von Langeweile keine Spur! Die wissen einfach wie man eine Party feiert!